Costanza Leuchtenfamilie

 

Aus der Costanza Leuchtenfamilie stammen zahlreiche Design Klassiker, die zeitgenössisches Leuchtendesign maßgeblich beeinflusst haben.

Beginnen wir mit dem jüngsten Mitglied der berühmten Costanza-Serie, der Lady Costanza Stehleuchte. Diese Leuchte mit auswechselbarem Lampenschirm wurde im Jahr 2008 von dem bekannten italienischen Designer Paolo Rizzatto für Luceplan entworfen. Klare Linien in einem klassischen und zugleich zeitgenössischen Design schaffen eine Atmosphäre von Klarheit und Leichtigkeit mit natürlichen Luceplan Costanza Sospensione HängeleuchteLichteffekten.

Einen echten Designklassiker erleben wir mit der Costanza Sospensione Hängeleuchte von Luceplan aus dem Jahr  1986. Auch  für diese Kultleuchte ist der Designer Paolo Rizzatto verantwortlich, der mit seinen kreativen Entwürfen seit über zwei Jahrzehnten für Luceplan Designgeschichte schreibt.

Als Hommage an die Costanza Sospensione entwarf Rizzatto zum 20. Geburtstag der berühmten Hängeleuchte die Grande Costanza Hänge- und Stehleuchte. Die GrandeCostanza Leuchtenserie verbindet gekonnt die klassischen Designelemente ihrer berühmten Vorgängerin mit neuen, modernen Features. Neue Dekorationsartikel und passende Möbel schaffen eine behagliche Wohnatmosphäre.

Luceplan Lady CostanzaEbenfalls ein Klassiker aus der Costanza Leuchtenfamilie ist die Costanza Parete Wandleuchte von Luceplan, die 1986 von Paolo Rizzatto entworfen wurde. Die schlichte Eleganz und hohe Funktionalität dominieren seit über zwei Jahrzehnten.

 

Auch die Costanza Terra-Serie sowie die Costanza Tavolo-Leuchten aus dem Jahr 1986 zählen auch heute noch, nach über 20 Jahren, zu  absoluten Lampen-Klassikern, die nichts an Attraktivität für eine exklusive Raum-Lichtgestaltung verloren haben.